Suchfunktion

Lernen und Gehirn

Dr. Martin Wießner

(Lehrbeauftragter für Mathematik)

Zielgruppe:

Alle

Wahl/Pflicht:

Pflichtveranstaltung (seit Schuljahr 2006/07)

Zeitraum:

im Rahmen der Zentralveranstaltungen

Umfang:

8 Stunden (2 Halbtage)

Ziele:

Obgleich die Hirnforschung auf dem heutigen Stand noch nichts zu zeigen vermag, was einem guten Pädagogen inhaltlich neu wäre, soll darüber nachgedacht werden, wie man den Unterricht „gehirngerechter“ gestalten kann. Neben fachdidaktischen Besonderheiten kommen dabei ganzheitliche und fächerübergreifende Aspekte ins Spiel.

Inhalte:

  • Wissenskonstruktion
  • Mustererkennung
  • Grundsätzliches zum Aufbau des Gehirns
  • Fakten aus der Hirnforschung und Folgerungen/Anregungen für den Unterricht

Fußleiste