Suchfunktion

Fachdidaktik Deutsch

„Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maße von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.“ (Astrid Lindgren)



Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internet-Seite des Fachbereichs Deutsch und freuen uns über Ihr Interesse am Seminar Weingarten!

Das Seminar Weingarten hat sich eine ganzheitliche Lehrerausbildung zum Ziel gesetzt. Das Fach Deutsch mit seinen vielfältigen Lernfeldern und seiner kaum zu überschätzenden Bedeutung für die sprachliche, kulturelle und kreative Entwicklung von Kindern und Jugendlichen bildet einen zentralen Baustein dieses pädagogischen Ansatzes. Wir möchten deshalb in unserer Arbeit mit Schülerinnen und Schülern, aber auch in der Ausbildung künftiger Lehrerinnen und Lehrer dem Gespür für die deutsche Sprache, der Liebe zur (deutschsprachigen) Literatur sowie der identitätsstiftenden Funktion des Deutschunterrichts besondere Aufmerksamkeit schenken.

Das Fach Deutsch untergliedert sich in der zweiten Phase der Lehrerausbildung – analog zur ersten, universitären Phase – in folgende Lernfelder:

  • Lesen / Umgang mit literarischen und Sachtexten
  • Medienbildung
  • Sprachgebrauch und Sprachreflexion
  • Schreiben
  • Sprechen und Zuhören

Diese Lernfelder werden in den regelmäßigen fachdidaktischen Veranstaltungen, die Sie am Seminar Weingarten besuchen (siehe Curriculum), aus theoretischer und praktischer Perspektive beleuchtet. Dabei fällt jenen Texten und sprachlichen Lerngegenständen eine besonders wichtige Rolle zu, die für die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler von hoher Relevanz sind (z.B. Kinder- und Jugendliteratur, Film und andere Medien, Alltagssprache). Einen hohen Stellenwert genießt am Seminar Weingarten die Theaterpädagogik, die wir für Referendarinnen und Referendare aller Fächer, aber auch speziell für Germanisten anbieten. Zudem können Sie bei uns eine Zusatzqualifikation in Deutsch als Zweitsprache erwerben.



Die Fachschaft Deutsch bietet Ihnen außerhalb des regulären fachdidaktischen Seminars zahlreiche Veranstaltungen an, die Sie im Rahmen der Kompaktphase oder als begleitendes Lehrangebot belegen können:


Kompakt- und Ergänzungsmodule

  • Szenische Verfahren im Deutschunterricht
  • Filmdidaktik
  • Kinder- und Jugendliteratur
  • Lesekompetenz
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche
  • Leichte Sprache (Inklusion)
  • Rechtschreibung für Nichtgermanisten
  • Sprachsensibler Unterricht
  • Schreibwerkstatt

Kurse

  • Deutsch als Zweitsprache

Workshops

  • Literatur und Theater

Exkursionen

  • Marbach am Neckar (Literaturmuseum der Moderne, Schiller-Nationalmuseum)
  • Meersburg am Bodensee
  • Stuttgart (Junges Ensemble Stuttgart)
  • Tübingen
  • Ulm
  • Weimar
  • Prag

Im Mittelpunkt der praktischen Ausbildung zum Deutschlehrer/zur Deutschlehrerin steht die kontinuierliche Begleitung Ihrer Unterrichtspraxis durch die Lehrenden der Fachschaft Deutsch. Die gemeinsame Analyse von Lehr-/Lernprozessen soll Sie befähigen, Ihren Unterricht professionell zu konzipieren, durchzuführen und zu reflektieren und sich mit den Anforderungen an einen modernen Deutschunterricht in einer zunehmend heterogenen Schulwirklichkeit vertraut zu machen.



Literatur zur Einführung



Lehrende

Sie erreichen die Lehrenden unter der Mailadresse nachname[at]seminar-weingarten.de



Prof. Dr. Markus Schwahl

Bereichsleiter



StD Dr. Redmer Baierl

Fachleiter



StD Peter Faul

Lehrbeauftragter



StD Dr. Jörg Seelhorst

Lehrbeauftragter



OStR´in Kerstin Grevel

Lehrbeauftragte



OStR Johannes Heger

Lehrbeauftragter



StR´in Stephanie Hämmerle

Lehrbeauftragte

Fußleiste